Pyramiden und Planeten PDF

TU Berlin, ZECM, Bearbeiter: Frank Ziemann  –  Update: 12. Pyramiden und Planeten PDF, die sich per E-Mail verbreiten sollen. Diese „Warnungen“ werden meist von gutgläubigen Menschen verbreitet, die diese per E-Mail von ihresgleichen erhalten haben.


Författare: Hans Jelitto.

Sie zeigen dabei oft sogar ein Engagement, das man sich sonst nur wünschen könnte, im Glauben, sie täten den Adressaten einen Gefallen, in dem sie sie vor gefährlichen Viren warnen. Zeit zunehmend auch per Instant Messenger und in sozialen Netzwerken. Es handelt sich wohl mehr um ein soziologisches Phänomen. Es gibt die E-Mails, vor denen gewarnt wird, meist gar nicht.

Generell werden nie echte Virus-Warnungen auf diese Weise in die weite Welt geschickt! Zu den wirtschaftlichen Schäden durch Hoaxes lesen Sie bitte auch den Vortrag von Howard Fuhs auf der Virus. Eine vollständige Liste kann hier leider nicht wiedergegeben werden. Es stellt sich zudem die Frage, welche dieser Hoaxes wirklich in Deutschland kursieren, diese kann jedoch nicht abschliessend beantwortet werden.

Der Adressat wird aufgefordert, die „Warnung“ an möglichst viele Menschen weiterzuleiten. Bei diesen Firmen finden sich jedoch keine Hinweise auf eine solche Warnung. Oft finden sich Aktualitätsangaben wie „gestern“ oder „am Freitag“, die keinen Bezug zu einem bestimmten Datum haben können. Wenn ein Kettenbrief schon ein paar Tage, Wochen oder Monate unterwegs ist – wann war dann „gestern“?

Keine der genannten Firmen hat tatsächlich jemals Warnungen dieser Art publiziert. Es werden generell nie echte, offizielle Virus- Warnungen als Kettenbriefe in die weite Welt geschickt, das sind alles Hoaxes! Bitte werfen Sie auch mal einen Blick auf das Beispiel. Was mache ich, wenn ich eine solche Mail erhalte?

Falls die Warnung ausnahmsweise ernstzunehmen sein sollte, werden Sie von mir hören. Schreiben Sie an diese Adresse, wenn Sie Fragen haben. Melden Sie den Hoax, wenn alles klar ist, hier. Informieren Sie den Absender, dass er einer Falschmeldung aufgesessen ist.

Vergessen Sie dann die ganze Sache – verschwenden Sie keine wertvolle Zeit damit! Löschen Sie niemals eine Datei auf Ihrem PC wegen einer solchen E-Mail! Mail oder Fehlermeldung handeln, die Sie lesen sollten. Begriffe, erlaubt sich wahrscheinlich jemand einen schlechten Scherz mit Ihnen, da die Mails, vor denen gewarnt wird, eigentlich gar nicht existieren. Auch hier gilt: Löschen und vergessen!

Weisen Sie den Absender allenfalls höflich aber bestimmt darauf hin, dass Sie solche „Scherze“ nicht lustig finden. Und eines noch: Viren können sehr wohl per E-Mail verbreitet werden. Teil eines ausführbaren Programms verschickt werden. Die Hoax-Mails als solche stellen keine Gefahr für den PC dar. Die breite Streuung von E-Mail-Adressen durch das Weiterleiten an viele Personen kann allerdings die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Wurm-verseuchte PCs ihre Schadensfracht in Form virulenter Mails auch an diese Mail-Adressen versenden.

Es gibt nur einen wirksamen Schutz gegen Hoaxes: Information! Also, informieren Sie sich, lesen Sie weiter. Warum soll ich das glauben ,was hier steht und nicht den Warnungen in Kettenbriefen? Vielleicht, weil Sie meinen, der Inhalt dieser Seiten sei von Fachleuten zusammengestellt worden. Das trifft zumindest für die meisten der angegebenen Quellen zu, für mich selbst nehme ich dieses Prädikat nicht in Anspruch. Allerdings betreibe ich diese Informationsseiten immerhin schon seit 1997. Schauen Sie auch unter Weitere Informationen nach, dort finden Sie seriöse Quellen, aus denen auch ich oft meine Informationen zu diesem Themengebiet beziehe.