Fassaden PDF

Your browser does not support frames. Rückblickend auf eine jahrhundertealte Tradition fassaden PDF alpinen Raum schafft die VHF mehr Werte hinsichtlich Gestaltung, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit. Das gestalterische Potential der VHF bietet Planern und Bauherrn eine nahzu unbegrenzte Auswahl. Die VHF erweist sich aufgrund der hohen Lebensdauer und des geringen Wartungs-bzw.


Författare: Ulrich Knaack.
Fassaden bestimmen die Erscheinung eines Gebäudes, sie verkörpern es gleichsam. Somit kommt ihnen in der Architektur große Bedeutung zu. Gleichzeitig nimmt die Gebäudehülle zentrale Aufgaben wahr – Belichtung, Wetterdichtigkeit, thermische Isolation, Lastenabtragung, Schallschutz, um nur die wichtigsten Funktionen zu nennen. Über die letzten 15 Jahre sind Fassaden erheblich komplexer geworden und die Entwicklung hält an: intelligente, klima-aktive Fassaden beispielsweise passen sich durch selbstregelnde Systeme den verschiedenen Licht- und Klimaverhältnissen an, neu entwickelte Materialien und Technologien haben die Funktionalität der Fassade stark erweitert. Dieses Buch zeigt die Prinzipien der Fassade. Zunächst werden die wichtigsten Typen wie Pfosten-Riegel-Fassade, Vorhangfassade, Elementfassade, Doppelfassade vorgestellt, dann werden ihre Anforderungen an Entwurf und Konstruktion verdeutlicht. Zahlreiche, eigens für dieses Buch entstandene Zeichnungen erklären die einzelnen Fassadentypen und zeigen diese dann am gebauten Beispiel. Für die Neuausgabe wurden die Kapitel aktualisiert, sämtliche Beispiele komplett neu erstellt und das neue Kapitel "Zukünftige Fassaden" gibt einen Ausblick.

Passivhausstandards und hält Rekorde in der thermischen Sanierung. Wer heute verantwortungsvoll und nachhaltig baut oder saniert, muss alle ökologischen Aspekte berücksichtigen. Insgesamt hatten 30 Teams aus 11 Ländern an dem Wettbewerb in den Kategorien Dachdeckung, Abdichtung, Metalldeckung und Fassade teilgenommen. Holzfassaden behalten oder verändern ihren natürlichen Farbton, je nachdem ob sie mit oder ohne Oberflächenbehandlung zum Einsatz kommen.

Nach einem Umbau in Holz erhielt das Einfamilienhaus 12 Jahre später eine thermische Sanierung auf ökologischer Basis. Unter der homogenen Hülle aus Holz und Ziegeln verbirgt sich ein traditionelles Haus mit Putz und Satteldach aus den 1950er Jahren. Der graue Überzug ist das Ergebnis einer energetischen Komplettsanierung in Holzbauweise. Die Dauerhaftigkeit einer Holzfassade hängt von zahlreichen Faktoren ab.