Die Moral des Krieges PDF

Der Russisch-Japanische Krieg begann im Februar 1904 mit dem Angriff des Japanischen Kaiserreichs auf den Hafen von Port Arthur und endete nach einer Reihe verlustreicher Schlachten im Sommer 1905 mit der Niederlage des Russischen Kaiserreichs. Kriegsgrund war die Rivalität beider Die Moral des Krieges PDF um Einfluss in der Mandschurei und Korea.


Författare: Wilfried Hinsch.
Frieden schaffen mit Waffen?

Japan befand sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts in einer Phase des Umbruchs. Das zuvor isolierte Land modernisierte sich im Zuge der Meiji-Restauration und näherte sich westlichen Sitten an. Dies führte zum Konflikt mit der chinesischen Regierung in Peking und 1894 zum Ersten Japanisch-Chinesischen Krieg, in dem China unterlag.

Auch in Korea intervenierte Russland zunehmend. Der Erwerb einer Holzkonzession am chinesisch-koreanischen Grenzfluss Yalu und der Aufbau einer nahezu ausschließlich aus russischen Reservisten bestehenden Holzhandelsgesellschaft spitzten den Konflikt weiter zu. August 1903 forderte der japanische Botschafter den Abzug der russischen Truppen aus der Mandschurei und die Anerkennung der politischen Vorherrschaft Japans in Korea. Russland war lediglich bereit, den Status quo anzuerkennen, was Japan aber nicht ausreichte. Februar 1904 beschloss eine vom Tennō geleitete Konferenz den Angriff. Kriegserklärungen vor Beginn der Feindseligkeiten wurden erst nach der 2.